Namaskar – Willkommen – Welcome

shutterstock_225011788_tajMit Vorträgen, Musik-, Tanz- und Theaterveranstaltungen, Dichterlesungen, Filmreihen und Ausstellungen möchte die DIG Heidelberg ein möglichst umfassendes Bild der zeitgenössischen Kultur Indiens vermitteln.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über die Vereinsarbeit und Veranstaltungstermine.


Mo. 27.05.2019 19:00 Uhr
Informationsveranstaltung: 25 Jahre Adivasi-Tee-Projekt, VHS Heidelberg

Informationsveranstaltung: 25 Jahre Adivasi-Tee-Projekt – mit einer vierköpfigen Delegation der Adivasi, die zur Zeit in Deutschland zu Gast ist

Wann: Montag, 27. Mai 2019, 19 Uhr
Wo: VHS Heidelberg, Bergheimer Str. 76, 69115 Heidelberg

Die Adivasi sind die indigenen Völker Indiens und leben oft in traditionellen Dörfern.
Zusammen mit den Dalits (unberührbare Kasten) gehören sie zu den ärmsten Menschen Indiens. In den südindischen Nilgiris-Bergen organisieren sich fast 15.000 Adivasi aus 300 Dörfern von fünf ethnischen Gemeinschaften in einem Netzwerk für ihre Rechte: Sie engagieren sich für Landrechte, Gesundheit, Bildung, Armutsbekämpfung, fairen Handel sowie ihre Anerkennung, Identität und Solidarität – um den täglich neuen Herausforderungen begegnen zu können.

Dabei hat ihr Netzwerk schon viel erreicht, z.B. ein eigenes Krankenhaus und eine eigene Schule, die Vermarktung ihrer Produkte in Indien und eine gemeinschaftlichen Teeplantage.

Das Adivasi-Tee-Projekt lebt eine lebendige Partnerschaft mit dem Adivasinetzwerk. Es wurde vor 25 Jahren in Heidelberg gegründet. Die Deutsch-Indische Gesellschaft Heidelberg unterstützt dieses Projekt von Anfang an.

Eine gemeinsame Veranstaltung der DIG-Heidelberg und des Adivasi-Tee-Projekts. Der Eintritt ist frei.


Wie Weihnachten – Das indische Lichterfest Diwali

Rund 8000 Menschen in der Region sind indischer Herkunft.  Sie feierten jetzt ihr Lichterfest namens Divali. Für Hindus hat es eine Bedeutung vergleichbar mit Weihnachten.